Gary Oldman deutsche Synchronstimme Udo Schenk, Thomas Petruo

 

 

Gary Oldman

 

Am 21. März 1958 kam Gary Oldman im britischen London zur Welt.

Oldman erhielt Schauspielunterricht bei Roger Williams und studierte als Stipendiat am Rose Bruford Drama College. Er begann am Royal Court Theatre Theater zu spielen und gab 1986 in Sid und Nancy sein Debut auf der Kinoleinwand. Gary Oldman spielte als Lee Harvey Oswald  in Oliver Stones JFK - Tatort Dallas. Auch in Dracula, Air Force One" oder Lost in Space gab er wieder den Filmbösewicht. In Harry Potter und der Gefangene von Askaban und Harry Potter und der Orden des Phönix sah man Oldman als Sirius Black, in Batman Begins und The Dark Knight als Polizist.

 

Die deutsche Synchronstimme von Gary Oldman ist Udo Schenk oder Thomas Petruo.


1986 Sid und Nancy - Regie Alex Cox
1987 Track 29 - Ein gefährliches Spiel (Track 29) - Regie Nicolas Roeg
1988 Der Frauenmörder (Criminal Law) - Regie Martin Campbell
1989 Chattahoochee - Regie Mick Jackson
1990 Rosenkranz & Güldenstern (Rosencrantz & Guildenstern are dead) - Regie Tom Stoppard
1990 Im Vorhof zur Hölle (State of Grace) - Regie Phil Joanou
1990 Total Recall - Regie Paul Verhoeven
1991 JFK - Tatort Dallas (JFK)- Regie Oliver Stone Die deutsche Synchronstimme von Gary Oldman ist Udo Schenk oder Thomas Petruo
1992 Bram Stoker\'s Dracula - Regie Francis Ford Coppola
1993 True Romance - Regie Tony Scott
1993 Romeo Is Bleeding - Regie Peter Medak
1994 Léon - Der Profi - Regie Luc Besson
1994 Ludwig van B. - Meine unsterbliche Geliebte (Immortal Beloved) - Regie Bernard Rose
1994 Murder in the First - Regie Marc Rocco
1995 Der scharlachrote Buchstabe (The Scarlet Letter) - Regie Roland Joffé
1996 Basquiat - Regie Julian Schnabel Die deutsche Synchronstimme von Gary Oldman ist Udo Schenk oder Thomas Petruo
1997 Nil by Mouth (Regisseur, Produzent und Drehbuch)
1997 Das fünfte Element (The Fifth Element) - Regie Luc Besson
1997 Air Force One - Regie Wolfgang Petersen
1998 Lost in Space - Regie Stephen Hopkins
1998 Das Magische Schwert - Die Legende von Camelot (Quest for Camelot) (Stimme des Baron Ruber) - Regie Frederik Du Chau
1999 Plunkett & Macleane - Gegen Tod und Teufel (Plunkett & Macleane) (ausführender Produzent) - Regie Jake Scott
1999 Die Bibel - Jesus (Jesus) - Regie Roger Young
2000 Rufmord - Jenseits der Moral (The Contender) (auch Produzent) - Regie Rod Lurie Die deutsche Synchronstimme von Gary Oldman ist Udo Schenk oder Thomas Petruo
2000 Hannibal - Regie Ridley Scott
2001 Friends - Staffel 7, Folge 23/24
2001 Nobody\'s Baby - Regie David Seltzer
2002 Interstate 60 - Regie Bob Gale
2003 Tiptoes (alternativ Tiptoes - (nicht) auf die Größe kommt es an) - Regie Matthew Bright
2004 Dead Fish - Regie Charley Stadler
2004 Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Harry Potter and the Prisoner of Azkaban) - Regie Alfonso Cuarón
2005 Batman Begins - Regie Christopher Nolan Die deutsche Synchronstimme von Gary Oldman ist Udo Schenk oder Thomas Petruo
2005 Harry Potter und der Feuerkelch (Harry Potter and the Goblet of Fire) - Regie Mike Newell
2006 BackWoods (Bosque de sombras) - Regie Koldo Serra
2007 Harry Potter und der Orden des Phönix (Harry Potter and the Order of the Phoenix) - Regie David Yates
2008 The Dark Knight - Regie Christopher Nolan
2009 The Unborn - Regie David S. Goyer
2009 Rain Fall - Regie Max Mannix
2009 Eine Weihnachtsgeschichte - Regie Robert Zemeckis
2009 Planet 51 - Regie Jorge Blanco Die deutsche Synchronstimme von Gary Oldman ist Udo Schenk oder Thomas Petruo
2010 The Book of Eli - Regie Albert Hughes

 


« Nurse Jackie (Falco, Edie als Jackie Peyton) zurück zur Übersicht Once Upon a Time - Es war einmal (Goodwin, Ginnifer als Mary Margaret Blanchard und Snow White) »

Schauspieler Deutsche Synchronstimme, Synchronsprecher
 
O Schauspieler Deutsche Synchronstimme, Synchronsprecher
O┬┤Hara, David Michael Pan
Obelix Wolfgang Hess (Zeichentrick) Manfred Lehmann
Oldman, Gary Udo Schenk, Thomas Petruo
Once Upon a Time - Es war einmal (Goodwin, Ginnifer als Mary Margaret Blanchard und Snow White) Laura Maire
Owen, Clive Thomas Vogt